Syncwork Grid
Testmanagementframework

Testmanagementframework

Testmanagementframework

Softwaretests effektiver und wirtschaftlicher gestalten

Die Notwendigkeit und der Einfluss von Testmethoden und -verfahren im Zuge einer Softwareentwicklung wird von den Unternehmen nicht mehr angezweifelt. Das Softwaretesten stellt einen wichtigen Erfolgsfaktor für Entwicklungsprojekte und die Qualität des Softwareproduktes dar. Dass Testen als „notwendiges Übel“ angesehen wurde, gehört längst der Vergangenheit an.

Zeit und Geld sind beim Testmanagement knappe Güter. Insofern ist ein strukturiertes Vorgehen beim Testen und ausreichend Erfahrung der Beteiligten von großem Vorteil. Eine Grundlage für die Durchführung von systematischen Softwaretests bilden Leitfäden, wie z.B. ISTQB® oder TMap Next, die vorwiegend in Form von literarischen Werken zur Verfügung stehen. Derartige Leitfäden basieren auf praxiserprobtem Wissen. Bei der Anwendung dieses Wissens verbleibt jedoch ein Anpassungsaufwand an unternehmensspezifische Prozesse und die zu liefernden Ergebnistypen.

Das Testmanagementframework bietet eine Kombination von praxiserprobten Leitfäden und jahrelanger Erfahrung der Syncwork AG. Neben zahlreichen Handlungsempfehlungen liefert es vor allem nützliche Dokumentationsvorlagen und Checklisten. Durch eine zentrale Bereitstellung des Frameworks wird die Verwaltung der enthaltenen Vorlagen und Checklisten erleichtert und ein unternehmensweites, einheitliches Vorgehen in Testprojekten gefördert. Der Anwender kann sich somit auf das Wesentliche konzentrieren und unmittelbar seine Arbeit aufnehmen. Eine Kosten- und Zeitersparnis ist das Resultat.

Das flexible Design des Testmanagementframeworks erlaubt eine Anwendung auf verschiedene Gegebenheiten der Softwareentwicklung und fördert das Wissensmanagement innerhalb der Organisation bzw. des Unternehmens. Das Testmanagementframework dient als Wissensquelle zum Thema „Testen“. Es bietet die Möglichkeit einer gezielten bzw. punktuellen Abfrage. Hierdurch wird der sofortige Einstieg in das Testprojekt gewährleistet. Zudem kann die Anreicherung mit erfahrungsbasiertem Wissen eine „Überformalisierung“ verhindern und die Akzeptanz der Anwender steigern.

Ein Mangel an Ressourcen oder Know-how, aber auch der Wunsch nach einer Verbesserung der aktuellen Testprozesse sowie eine Auslagerung der Testaktivitäten in eine interne oder gar externe Organisation stellen denkbare Einsatzszenarien des Testmanagementframeworks dar.

Die Kombination von Kompetenzen im Bereich Software und Technologien sowie ein reichhaltiger Erfahrungsschatz versetzt die Syncwork AG in die Lage, ihren Kunden beim Testmanagement beratend zur Seite zu stehen und das Testmanagementframework an das kundenspezifische Umfeld zu adaptieren. Eine effektive und wirtschaftliche Durchführung von Testprojekten ist das Ergebnis.