[um]denk[bar] unterwegs: Welche Chancen Cyberattacken bieten

12.11.2019

Die [um]denk[bar], eine Initiative um die Themen Agilität, Digitalisierung und Transformation, war wieder unterwegs und gastierte Ende Oktober bei der Dyckerhoff GmbH in Wiesbaden.

news image

Die vergangene „[um]denk[bar] unterwegs“ am 27. Oktober 2019 stand ganz im Zeichen der IT-Sicherheit. Wie sieht eine reale Cyberattacke in der Praxis aus und welche gravierenden Auswirkungen hat sie auf die gesamte Organisation? In seinem kurzweiligen Vortrag „Cyberattacke – Bedrohung und Chance für die IT“ erzählte Thomas Hucke, Head of Infrastructure bei der Dyckerhoff GmbH in Wiesbaden, den rund 30 Zuhörern von seinen Erfahrungen. Dabei berichtete er nicht nur, wie eine Cyberattacke ganz konkret abläuft, sondern auch, welche Bewältigungsstrategien greifen.


Offene Diskussionen rund um IT-Sicherheit


In der sich anschließenden Diskussion wurden neben den IT-technischen Konsequenzen insbesondere die Auswirkungen auf die Organisation und die Menschen betrachtet. Gerade die Frage, wie positive Erfahrungen aus einer bewältigten Ausnahmesituation in den „Normalbetrieb“ gerettet werden können und wie sich dieser „Spirit“ für neue Herausforderungen nutzen lässt, konnte in diesem Forum offen und kollegial diskutiert werden.


Die nächste [um]denk[bar] unterwegs findet übrigens am 24. Januar 2020 im Startwerk A in Wiesbaden zum Thema "Low-Code-Plattformen" statt. Weitere Informationen dazu folgen in Kürze.

Weiterführende Links


Kurs Initiative [um]denk[bar]