[um]denk[bar]-Webinar: Prozessoptimierung mit der Low-Code-Plattform Appian

06.05.2020

Am 12. Mai geht es in eine neue Runde. Dann berichten Experten der Syncwork AG beim regelmäßigen Netzwerktreffen der Initiative [um]denk[bar] über ihre praktischen Erfahrungen mit der Low-Code-Plattform Appian. Natürlich völlig kontaktlos im kostenfreien Webinar.

news image

In Zeiten von Abstandsregelungen machen wir einfach online weiter. Das dachten sich auch die Kollegen von der Initiative [um]denk[bar]. Gerade jetzt gilt es mehr denn je zu überlegen, welche Potenziale die Digitalisierung bietet. Daher findet der Austausch derzeit nicht vor Ort in Wiesbaden, sondern im virtuellen Raum und zugänglich für jedermann statt.


In den ersten Online-Meetings, wie beispielsweise zum Thema „RPA – Robotic Process Automation“, haben zahlreiche Teilnehmer Fragen gestellt und mitdiskutiert. Neben vielen weiteren spannenden Seminaren geht es unter Syncwork-Beteiligung am 12. Mai 2020 weiter. Dann stellen Andreas Wagner und Heike Fischer Rivera die Low-Code-Plattform Appian vor. Sie zeigen in ihrer Case Study nicht nur, für welche Prozesse sich das Tool eignet, sondern auch, warum mit Low-Code erstellte Anwendungen so schnell einsatzbereit sind. Ganz typisch für die Webinare der [um]denk[bar] stehen dabei der Erfahrungsaustausch und praktische Fragen im Vordergrund.


Prozessoptimierung mit der Low-Code-Plattform Appian

12. Mai 2020, 17.00 bis 18.00


Wer dabei sein und mitdiskutieren möchte, kann sich über diesen Link zum Online-Webinar anmelden!