Unternehmensberatung im Praxischeck: So unterstützt Syncwork das Mentoringprogramm der HTW Berlin

17.09.2019

Wie sieht der Alltag in einer Unternehmensberatung aus? Welche Qualifikationen sollten potenzielle Berater mitbringen? Und welche Einstiegsmöglichkeiten gibt es? Im Rahmen des MENTORing-Programms der HTW Berlin können Studierende die Syncwork AG an einem Tag näher kennenlernen.

news image

Von der Theorie in die Praxis: Beim sogenannten MENTORing-Programm der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) Berlin können Studierende an einem Tag das echte Berufsleben in einem Unternehmen ihrer Wahl kennenlernen. Dabei erhalten die angehenden Absolventen nicht nur einen Einblick in die Praxis. Vor allem können sie Fragen über fachliche und berufliche Weiterentwicklung stellen oder sich über die Bewerbungs- und Aufstiegsmöglichkeiten im Unternehmen informieren. Begleitet werden die Studierenden während des gesamten Tages von einem erfahrenen Mitarbeiter, ihrem Mentor.


MENTORing bei Syncwork: Persönlich und individuell


„Wir unterstützen das MENTORing-Programm der HTW Berlin ganz bewusst. Die Studierenden können sich ein Bild machen, wie der Arbeitsalltag in einer mittelständischen IT- und Managementberatung wirklich aussieht“, sagt Dr. Albrecht Hoene, Vorstandsvorsitzender der Syncwork AG. „Da es auf klassischem Wege immer schwieriger wird, Nachwuchskräfte zu gewinnen, bieten Programme wie dieses auch für uns die Chance, frühzeitig mit engagierten und qualifizierten Studierenden in Kontakt zu kommen.“


Bislang haben zwei Studierende als Mentees jeweils einen Tag bei Syncwork verbracht. Die nächste Besucherin hat sich für den 16. September 2019 angekündigt. Für jeden Studierenden wird das Programm individuell erstellt und an die Vorstellungen und fachlichen Interessen der Mentees angepasst: Ob Anwendungsentwicklung, Projektmanagement oder die Arbeit mit Datenbanken – die Studierenden können aus einer großen Palette wählen und verschiedene Abteilungen von Systems Development, über Public Management und SAP bis hin zu Banking and Finance kennenlernen.


Und danach? Jobs bei Syncwork neben und nach dem Studium


Studierende, die sich nach dem Mentoringtag für eine weitere Zusammenarbeit mit Syncwork interessieren, können zwischen einer Vielzahl von Möglichkeiten wählen. Neben dem Studium bietet sich beispielsweise eine Werkstudententätigkeit oder ein Praktikum an. Wer kurz vor dem Abschluss steht, kann sich auch direkt als Trainee oder Consultant bewerben.