Webinar im Rahmen der [um]denk[bar] zeigt, was mit RPA möglich ist

01.05.2020

In der Webinar-Reihe der Initiative [um]denk[bar] präsentierten die RPA-Experten Daniel Bernstein und Hannes Brinck von Syncwork, wie sich Geschäftsprozesse mit Robotic Process Automation (RPA)-Technologien digitalisieren lassen. Dabei ordneten sie RPA nicht nur technologisch und geschäftlich ein, sondern teilten allen voran ihre Erfahrungen aus Kundenprojekten.

news image

Praktisch wurde es im zweiten Teil des Webinars: Hannes Brinck konfigurierte im Rahmen einer Live-Demonstration einen sogenannten Bot, der Benutzereingaben am PC in einer bestimmten Reihenfolge nachahmt. Interessierte konnten in Echtzeit miterleben, wie ein Roboter über die UiPath-Plattform gebaut wird und wie sich im Ergebnis Listen automatisch auslesen, in Excel überführen und als E-Mail versenden lassen.


Den Abschluss des Events bildete eine Diskussionsrunde, in der die Teilnehmer den Experten von Syncwork weitere Fragen zu RPA stellen konnten. Das große Interesse am Webinar und das Feedback zeigten deutlich, dass die Digitalisierung – gerade in dieser Zeit – weiter an Fahrt aufnimmt und es gerade für wiederkehrende und zeitraubende Prozesse neue Lösungen braucht.


Den Mitschnitt des Webinars können sich interessierte hier noch einmal in gekürzter Form anschauen.