News

08.04.2021

E-Signatur – Wo der digital kontrollierte Freigabeprozess angebracht ist

Immer mehr Geschäftstransaktionen werden elektronisch durchgeführt. Jeder von uns hat von digitaler Signierung bereits gehört – wenn nicht sogar damit gearbeitet. Tools, die diese Möglichkeit bieten, gibt es viele. Und auch, wenn sie sich in einigen Punkten unterscheiden, das Hauptprinzip ist das gleiche: Eine elektronische Signatur verifiziert die Identität der Person, die das Dokument signiert hat, und bestätigt, dass der Inhalt nach der digitalen Unterzeichnung des Dokuments nicht mehr verändert wurde.

16.03.2021

Testmanagement, Testautomatisierung und Test Tools

Wie gelingt es, ein adäquates und integrales Testverfahren bzw. Testmanagement für ein Life Science-Projekt zu finden? Insbesondere, wenn es regulatorische Anforderungen und evaluierte Risiken zu berücksichtigen gilt? Das Testmanagement bietet als Teil der digitalen Validierung die optimale Lösung.

15.03.2021

Tool oder Toolchain? Wege zur digitalen Validierung

Die Welt der Software-Entwicklung hat sich in den letzten Jahren rasant gewandelt – und zwar in vielerlei Hinsicht. Weg von der plangesteuerten Entwicklung hin zu agilen Vorgehensmodellen, statt funktionaler Silos nun funktionsübergreifende Produktteams. DevOps-Methoden vereinen die Entwicklung und den Betrieb eines IT-Systems. Eine zunehmende Automatisierung und die Digitalisierung unseres Arbeitsplatzes verdrängen das Papier als Informationsmedium.

12.03.2021

37. GAMP D-A-CH Forum

Am 17. März 2021 findet wieder das Frühjahrstreffen des GAMP D-A-CH Forums statt. Mittlerweile ist es wenig überraschend und fast schon gewohnt, dass das Event online stattfindet.

11.03.2021

NPL-Backstop – Endspurt bis zum 30.06.2021

Der sogenannte NPL-Backstop für notleidende Risikopositionen ist in der EU-Verordnung 2019/630 zur Änderung der EU-Verordnung 575/2013 (CRR) geregelt und eingeführt worden. Hiermit soll erreicht werden, einen gegebenenfalls hohen Bestand an notleidenden Risikopositionen abzubauen bzw. diesen innerhalb einer bestimmten Frist vollständig durch eine Risikovorsorge abzudecken.

10.03.2021

CRR II-Handlungsbedarf zum 30.06.2021

Mit der Umsetzung der Capital Regulation Requirements (CRR) II zum 30. Juni 2021 ist entsprechender Anpassungsbedarf verbunden. Die meisten großen komplexen Institute haben mit der Umsetzung bereits begonnen. Von Institut zu Institut ist der Grad der Umsetzung unterschiedlich. Der für die Anpassungen gültige Meldestichtag am 30. Juni 2021 steht schon fast vor der Tür.

08.01.2021

Syncwork feiert 20-jähriges Jubiläum

Am 11. Januar 2021 feiert die Syncwork AG ihren 20. Geburtstag. Als mittelständische Management- und IT-Beratung unterstützt das Unternehmen seit 2001 Kunden aus der Industrie, dem öffentlichen Sektor sowie der Finanz- oder Life Science-Branche bei komplexen Digitalisierungsprojekten.

26.11.2020

Rückblick Vergabe:Dialog 2020

Auch in diesem Jahr haben die Syncwork AG in Kooperation mit kbk Rechtsanwälte zum Vergabe:Dialog geladen. Am 12. November 2020 wurden die Teilnehmer durch ein Programm mit vier Fachvorträgen zu den vergaberechtlichen Themenschwerpunkten Markterkundung, Teststellungen für die Beschaffung von Standardsoftware, Hindernisse und Chancen im Vergabeverfahren und zum Thema Vertragsmanagement geführt. Im Rahmen mehrerer Dialogrunden hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, von ihren Praxiserfahrungen zu berichten und den Experten vergaberechtliche Fragen zu stellen.

17.11.2020

Cyber Security: In drei Schritten zum einsatzbereiten SIEM

Mit der zunehmenden Digitalisierung steigt auch das Risiko, Opfer einer Cyberattacke zu werden. Die Schadensszenarien erstrecken sich von Beschädigungen an Hard- oder Software, über den Diebstahl von Daten bis hin zur Unterbrechung der Dienste und Funktionen. Der aktuelle Stand der Technik in der Informationssicherheit kann mit der Bedrohungslage schon seit einiger Zeit nicht mehr Schritt halten und so häufen sich die Meldungen über Angriffe und Schadensfälle in Wirtschaft und öffentlicher Verwaltung. Das „Security Information and Event Management“ verspricht die IT-Sicherheit auf eine neue Stufe zu heben. Allerdings existieren in Deutschland noch nicht viele Erfahrungen mit dieser vergleichsweise neuen Methodik. Erfahren Sie, wie in drei Schritten ein einsatzbereites SIEM aufgebaut werden kann.

14.09.2020

KOMM WEITER mit Bayerns zentralem Weiterbildungsportal

Die Bayerische Staatsregierung hat sich zum Ziel gesetzt, ihr Engagement für die berufliche Weiterbildung gerade im Hinblick auf den digitalen Wandel zu intensivieren und mit konkreten Maßnahmen und Projekten die Weiterbildungsbereitschaft und Weiterbildungsbeteiligung bayerischer Beschäftigter und Betriebe zu steigern.

28.08.2020

36. GAMP D-A-CH Forum

Eigentlich hätte das 36. GAMP D-A-CH Forum am 9. September 2020 in Wiesbaden stattfinden sollen. Doch die Corona-Pandemie hinterlässt auch hier ihre Spuren. Entmutigen lassen sich die Organisatoren und Sponsoren dennoch nicht. Erstmals findet das GAMP D-A-CH Forum in seiner 18-jährigen Geschichte – diesmal organisiert von der Syncwork AG – online statt. Die für Wiesbaden geplante Veranstaltung wurde auf den 17. März 2021 verschoben.

24.08.2020

Syncwork AG: Aus Pharma wird Life Science

Immer mehr Kunden aus der Medizingerätetechnik oder Analytik vertrauen Syncwork. Deshalb nennt sich der ehemalige Bereich "Pharma" ab sofort "Life Science".

11.08.2020

TECHBAR-Webinarreihe 2020

Experten beleuchten IT-Trends und geben Praxistipps

28.07.2020

Tipps für erfolgreiche RPA-Projekte im regulierten Life Science-Sektor

In immer mehr Bereichen im Life Science-Sektor wird Robotic Process Automation (RPA) eingesetzt. Kein Wunder, denn Softwareroboter übernehmen Routineaufgaben bestenfalls schnell und fehlerfrei. Bis es soweit ist, müssen jedoch einige Hürden genommen werden. Wir verraten Tipps und Tricks für die erfolgreiche Implementierung.

24.07.2020

Syncwork und kbk laden zum Vergabe:Dialog 2020 ein

Nach dem gelungenen Auftakt der Veranstaltungsreihe im November des vergangenen Jahres, geht der Vergabe:Dialog in eine neue Runde. Am 12. November 2020  richtet die Syncwork AG in Kooperation mit kbk Rechtsanwälte erneut in Berlin eine Veranstaltung aus, die aktuelle Entwicklungen im Vergaberecht anschaulich und praxisnah beleuchtet. Der Vergabe:Dialog richtet sich an öffentliche Einkäufer, Mitarbeiter von Vergabestellen sowie Vertreter aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik. 

10.07.2020

Von Business Intelligence bis Künstliche Intelligenz:

Die Coronakrise zwingt Unternehmen dazu, sich schnell an ein neues volatiles Betriebsumfeld anzupassen, um Schäden abzuwenden und Existenzen zu sichern. Vor allem Banken spüren die Folgen in den eigenen Büchern, beispielsweise im Kredit- und Ausfallrisiko. Bestehende Modelle mit vorhandenen Daten fortzuführen wird immer schwieriger. Der Datenbestand aus der Berechnung bankenaufsichtsrechtlicher Risikoparameter von vor der Krise ist unbrauchbar geworden und bildet die aktuelle Realität nicht mehr ab. Hinzu kommen neue Stressszenarien, die es zu implementieren gilt. Die Syncwork AG begleitet Banken und Finanzdienstleister durch diese neue Zeit und unterstützt in den Bereichen Business Intelligence, Robotic Process Automation, Künstliche Intelligenz, Datenqualität sowie Advanced Analytics. 

01.07.2020

Datenklassifizierung

Das Gold des 21. Jahrhunderts liegt überall. Ob wir online shoppen, unseren Standort teilen oder Online-Banking nutzen – wir produzieren unzählige Daten zu jeder Zeit. Wer sie gewinnbringend nutzen möchte, muss die dafür notwendige Struktur schaffen. Gerade in großen Organisationen führen verschiedene Prozesse zu zahlreichen Datenmengen. Sie liegen meist in unstrukturierter Form auf File Servern, dem Share Point oder in der Cloud vor und werden von zahlreichen Mitarbeitern bearbeitet, vervielfältigt und archiviert. Was dabei abnimmt, ist die Transparenz über die Datenkategorie, die Informationsmenge oder deren Wertigkeit für das Geschäft des Unternehmens.

11.06.2020

Warum Sie mit SIEM-Software nicht länger im Dunkeln tappen

Stellen Sie sich vor, Sie würden ihr Haus oder Ihre Wohnung gegen Einbrüche absichern wollen. Was würden Sie tun? Nun, zunächst wahrscheinlich ein oder mehrere Sicherheitsschlüsse an der Eingangstür anbringen. Dann vielleicht abschließbare Fenster mit einbruchhemmendem Glas verbauen. Zusätzlich könnten Sie den Eingangsbereich mit einer Videokamera überwachen. Alle diese Maßnahmen haben eines gemein: Sie sollen den Einbrecher daran hindern hineinzukommen. Hat ein Dieb aber einmal diese Hindernisse überwunden, haben Sie kaum noch eine Chance mitzubekommen, dass gerade ein Einbruch stattfindet und was dabei gestohlen oder zerstört wird.

12.05.2020

Webinar zu SIEM

Die vergangenen Jahre und Monate haben gezeigt: Cyberangriffe werden nicht nur immer häufiger, sondern auch immer komplexer. Heimlich, still und unbemerkt richten Hacker große Schäden an, nicht selten in Milliardenhöhe. Sie abzuwehren fordert Unternehmen mehr denn je. Mit SIEM-Software, kurz für Security Information and Event Management, können Unternehmen Cyberangriffe identifizieren, bevor sie großen Schaden anrichten.

11.05.2020

Bilanz 2019

Die Syncwork AG blickt erneut auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr zurück. Mit einem Umsatz von rund 12,7 Millionen Euro knüpfte das Unternehmen an den Erfolg des Vorjahres (12,7 Millionen Euro) an. Das Jahresergebnis vor Zinsen und Steuern stieg im Vergleich zum Vorjahr um 5,3 Prozent.

06.05.2020

Ankündigung: [um]denk[bar]-Webinar zu Appian

Am 12. Mai geht es in eine neue Runde. Dann berichten Experten der Syncwork AG beim regelmäßigen Netzwerktreffen der Initiative [um]denk[bar] über ihre praktischen Erfahrungen mit der Low-Code-Plattform Appian. Natürlich völlig kontaktlos im kostenfreien Webinar.

01.05.2020

Webinar zu RPA im Rahmen der [um]denk[bar]

In der Webinar-Reihe der Initiative [um]denk[bar] präsentierten die RPA-Experten Daniel Bernstein und Hannes Brinck von Syncwork, wie sich Geschäftsprozesse mit Robotic Process Automation (RPA)-Technologien digitalisieren lassen. Dabei ordneten sie RPA nicht nur technologisch und geschäftlich ein, sondern teilten allen voran ihre Erfahrungen aus Kundenprojekten.

13.03.2020

Smart City Index 2019

Wie digital sind deutsche Großstädte schon heute aufgestellt? Geht es mit der Digitalisierung im öffentlichen Sektor voran oder herrscht vielmehr Stillstand? 2019 haben Experten von Bitkom Research erstmals ein Digitalranking der deutschen Großstädte mit über 100.000 Einwohnern erstellt. Bei der Digitalisierung der Verwaltung überzeugte Berlin mit seinen digitalen Bürgerservices und holte den zweiten Platz.

13.02.2020

Interview mit David Luna (Teil 2)

Im ersten Teil unseres Interviews mit David Luna von GAMMA Digital & Beyond haben wir bereits typische Fehler bei Digitalisierungsprojekten beleuchtet. Wie eine 25-Stunden-Woche die Produktivität steigern kann und warum sich Unternehmen zu sehr auf die Digitalisierung versteifen, darüber sprechen wir in Teil zwei.

07.02.2020

Interview mit David Luna (Teil 1)

Seit vielen Jahren begleitet der Digitalisierungsexperte David Luna von GAMMA Digital & Beyond vor allem mittelständische Unternehmen auf ihrem Weg zur digitalen Transformation. Warum Innovationen Freiraum benötigen und welche Fehler viele Entscheider bei Digitalisierungsvorhaben machen, erzählt er im ersten Teil unseres Interviews.

03.02.2020

Softwareentwicklung mit Appian

Low-Code-Plattformen ermöglichen es, Geschäftsprozesse direkt aus einer Modelldarstellung zu automatisieren. Seit Anfang 2019 setzt Syncwork auf Appian und hat mit dem Hersteller einen Partnerschaftsvertrag abgeschlossen. Im Interview verrät der Vorstandsvorsitzende Dr. Albrecht Hoene, warum sich der Einsatz dieser Plattform aus seiner Sicht lohnt.

29.01.2020

Syncwork als Gastgeber bei der [um]denk[bar]

Am 24. Januar 2020 kamen erneut interessierte Unternehmensvertreter im Startwerk A in Wiesbaden zusammen, um bei der Veranstaltungsreihe „[um]denk[bar] unterwegs“ über aktuelle Digitalisierungsthemen zu diskutieren. Diesmal setzten sich die Teilnehmer mit den Chancen von Low Code-Plattformen auseinander.

11.12.2019

Deutschland – digitales Entwicklungsland?

2017 attestierte die deutsche Kanzlerin ihrer Heimat den Status eines Entwicklungslandes. Doch wie geht es seither voran? Der „Deutschland-Index der Digitalisierung" zeigt, wo wir stehen.

09.12.2019

Ankündigung TECHBAR 2020

Die TECHBAR geht in die nächste Runde. Am 26. März 2020 laden die Syncwork AG und die Abide Consult AG unter dem Titel „Digitalisierung? Einmal zum Mitnehmen, bitte!“ Experten, Praktiker und Interessierte zum interaktiven Austausch nach Berlin ein.

06.12.2019

Rückblick Vergabe:Dialog 2019

Wie können Vergabeprozesse praxisorientiert und rechtssicher gestaltet werden? Welche aktuellen Trends verändern die Vorgehensweise im Vergabemanagement? Was muss bei der Beschaffung einer komplexen Standardsoftware berücksichtigt werden?

12.11.2019

Rückblick [um]denk[bar] unterwegs bei Dyckerhoff

Die [um]denk[bar], eine Initiative um die Themen Agilität, Digitalisierung und Transformation, war wieder unterwegs und gastierte Ende Oktober bei der Dyckerhoff GmbH in Wiesbaden.

22.10.2019

"Erfolgreich IT-Leistungen beschaffen"

IT-Dienstleister und Abteilungen sehen sich mit zahlreichen Hürden konfrontiert, wenn es um die Beschaffung von IT-Leistungen geht. Aus diesem Grund stellen Syncwork und kbk Rechtsanwälte während einer eintägigen Fortbildung Lösungsansätze vor, mit denen die Teilnehmer mögliche Stolpersteine beim Vergaberecht umgehen.

09.10.2019

[um]denk[bar] unterwegs bei Dyckerhoff

Die Initiative [um]denk[bar], der auch Syncwork angehört, fördert den Austausch rund um die Themen Agilität, Digitalisierung und Transformation. In regelmäßigen Abständen organisieren die Köpfe hinter der [um]denk[ar] Veranstaltungen, in denen Interessierte zusammenkommen, um über neue Herausforderungen in der digitalen Welt zu diskutieren.

08.10.2019

Syncwork auf der TDWI 2019 in Zürich

Die TDWI Schweiz Konferenz ist europaweit eine der führenden Veranstaltungen in den Bereichen Business Intelligence und Analytics und wird in diesem Jahr am 04. und 05. November 2019 in Zürich stattfinden. Forscher und Praktiker können sich hier zu neuen Trends, Projektergebnissen sowie Herausforderungen rund um die Themen Künstliche Intelligenz (KI), Business Intelligence (BI) in der Cloud, Big Data oder Internet of Things (IoT) in unterschiedlichsten Formaten austauschen. Auch die Syncwork AG sowie die Cimacon GmbH werden in diesem Jahr an der TDWI mit einem gemeinsamen Stand vertreten sein.

20.09.2019

Rückblick Validation Talk 2019

Die pharmazeutische Industrie steht, wie viele andere Branchen auch, vor der technologischen Transformation. Personalisierte Medizin ist auf dem Vormarsch und erfordert zunehmend die Produktion von Klein- und Kleinst-Chargen, Biopharmazeutika erhöhen den technologischen Aufwand bei der Herstellung und der Einsatz von künstlicher Intelligenz könnte die Suche und Optimierung neuer Wirkstoffe revolutionieren.

17.09.2019

Unternehmensberatung im Praxischeck

Wie sieht der Alltag in einer Unternehmensberatung aus? Welche Qualifikationen sollten potenzielle Berater mitbringen? Und welche Einstiegsmöglichkeiten gibt es? Im Rahmen des MENTORing-Programms der HTW Berlin können Studierende die Syncwork AG an einem Tag näher kennenlernen.

08.08.2019

Kennen Sie Ihr RPA Potenzial?

Egal ob Sie aus der Fachabteilung oder der IT kommen, wahrscheinlich haben Sie „Robotic Process Automation“ schon einmal gehört. Hinter Robotic Process Automation (kurz auch RPA) verbirgt sich die Prozessautomatisierung mittels Software Robotern. Nach nunmehr vier Jahren kommen Unternehmen, die sich mit der noch recht jungen Technologie auseinandergesetzt haben, zu dem Ergebnis, dass sich Hochglanzbroschüren der Anbieter nicht unbedingt mit den Erfahrungen in der Realität decken. Oftmals fehlt es an internem Know-how oder den nötigen zeitlichen Ressourcen. Oder die ersten „Gehversuche“ haben noch nicht den gewünschten Erfolg erzielt. Zudem fällt es Entscheidern häufig schwer, das eigene Potenzial für Prozessautomatisierung durch RPA in ihrem Einflussbereich genau abzuschätzen. Hier mangelt es nicht selten an einer grundlegenden Strategie der digitalen Transformation, zu der sich RPA durchaus zuordnen lässt.

12.07.2019

Validation Talk 2019

Die pharmazeutische Industrie steht vor einem technologischen Umbruch: Die Forschung hat sich zum Ziel gesetzt, die Studieneffizienz zu erhöhen, Tierversuche zu reduzieren und die Wirksamkeit von Medikamenten zu verbessern. In der Produktion erfordert eine personalisierte Medizin zunehmend Klein- und Kleinst-Chargen. Der klassische Batchbetrieb wird perspektivisch durch weitreichende Innovationen modifiziert oder gar ersetzt. Auf der Tagesordnung stehen die Anwendung von Technologieplattformen der Industrie 4.0 oder die Wandlung von Batch- zu Kontiprozessen. Beim diesjährigen Validation Talk möchten wir diese Veränderungen näher beleuchten und erörtern, welche Chancen und Risiken sich durch die Digitalisierung ergeben.

28.06.2019

PRAXIS CAFM 2019

Die Digitalisierung verändert einfach alles und bietet zugleich Lösungswege für das Facility Management. Welche das konkret sind, erklärte Dr. Frank Leopold von Syncwork auf der Veranstaltung PRAXIS CAFM in Schwetzingen.

23.05.2019

Dr. Albrecht Hoene übernimmt Vorstandsvorsitz

Der Aufsichtsrat der Syncwork AG hat in seiner Sitzung am 26. April 2019 Dr. Albrecht Hoene zum Vorsitzenden des Vorstands ernannt. Mit diesem Schritt soll die Kommunikation des Unternehmens mit anderen Marktteilnehmern gestärkt und die Rolle eines zentralen Ansprechpartners für Kunden und Partner geschaffen werden.

15.05.2019

Von der Theorie in die Praxis

Die Theorie ist das eine, doch wie sieht der Alltag eines Unternehmensberaters wirklich aus? In einem Praxisseminar in Kooperation mit der Syncwork AG lernen Masterstudierende der Studiengänge BWL und Verwaltungswissenschaft der Universität Potsdam die praktischen Herausforderungen im Beratungsalltag von öffentlichen Einrichtungen kennen.

29.04.2019

Bilanz 2018

Die Syncwork AG hat im abgelaufenen Geschäftsjahr 2018 ihre Ziele erreicht und an den Erfolg des vergangenen Jahres angeknüpft.

16.04.2019

261 Tage @ Syncwork

Die ersten Monate im neuen Job sind besonders herausfordernd: eine neue Umgebung, neue Aufgaben und natürlich neue Kollegen. Im Interview erzählt Tobias, wie es ihm seit seinem Einstieg bei Syncwork im Sommer 2018 ergangen ist.

22.03.2019

Craft beer, Agilität und Design Thinking

Unter dem Motto „[um]denk[bar] unterwegs“ trafen sich Unternehmensvertreter zum Networken und zum Erfahrungsaustausch.

14.03.2019

RPA im Tagesgeschäft

Robotic Process Automation (RPA) hält in allen Unternehmensbereichen Einzug. Doch warum lohnt es sich, RPA zu implementieren? Welche Klippen gilt es zu umschiffen? Und wie profitieren das Rechnungswesen, Controlling oder die Buchhaltung von softwarebasierter Prozessautomatisierung?

11.03.2019

Leistungsangebot Meldewesen

Ob Digitalisierung, steigende Kundenanforderungen oder Konsolidierungen, aber auch Veränderungen der europäischen Finanzbranche insbesondere mit Blick auf den anstehenden Brexit mit Deal oder ohne Deal: Die Banken befinden sich im Umbruch. Doch wer flexibel bleibt und umdenkt, kann den Wandel zu seinem Nutzen gestalten. Syncwork ist auf die Finanzbranche spezialisiert und steht als Ansprechpartner mit langjähriger Erfahrung beratend zur Seite – zum Beispiel mit dem aktuellen Leistungsangebot im Bereich Meldewesen.

06.03.2019

GAMP Forum 2019

Beim GAMP Forum am 13. März 2019 erwartet die Teilnehmer eine abwechslungsreiche Agenda – unter anderem mit Berichten aus Arbeitsgruppen, Präsentationen und Zeit zum Networking. Auch Syncwork bringt sich mit einem Vortrag zu „Microservices and Validation“ ein.

04.03.2019

Inspektorenrichtlinie PI 041-1 rund um Datenmanagement und Datenintegrität

Am 4. und 5. Februar 2019 trafen sich unter Federführung des VDI Experten aus dem Pharmaumfeld in Frankfurt am Main, um über den Entwurf der Inspektorenrichtlinie PI 041-1 “Gute Praktiken für Datenmanagement und Datenintegrität in regulierten GMP/GDPUmgebungen” zu diskutieren. Auch Syncwork-Berater brachten sich als Mitglieder der International Society for Pharmaceutical Engineering (ISPE) und deren Unterorganisation GAMP D-A-CH in die Debatte um Datenqualität und -sicherheit ein.

19.02.2019

Syncwork ist Partner der Initiative [um]denk[bar]

Die Initiative [um]denk[bar] liefert – wie es der Name verrät – Denkanstöße rund um die Themen Digitalisierung, Agilität und Transformation. Regelmäßig treffen sich Vertreter aus neun Unternehmen, um über alltagsnahe Herausforderungen zu sprechen. Als Partner der Initiative bringt sich auch Syncwork in aktuelle Diskurse ein und beleuchtet, welche Chancen sich durch neue Technologien und organisationale Veränderungen ergeben.

15.02.2019

Sechs Tipps für erfolgreiche RPA-Projekte

Immer mehr Unternehmen beschäftigen sich mit Robotic Process Automation. Kein Wunder, denn Softwareroboter übernehmen Routineaufgaben bestenfalls schnell und fehlerfrei. Bis es soweit ist, müssen jedoch einige Hürden genommen werden. Wir verraten Tipps und Tricks für die erfolgreiche Implementierung.

14.02.2019

Partnerschaftsvertrag mit Appian

Syncwork und der Softwarehersteller Appian haben zum Jahresbeginn einen Partnerschaftsvertrag unterzeichnet. Die amerikanischen Digitalisierungsexperten bieten eine Low-Code-Plattform, mit der sich Geschäftsprozesse direkt aus einer Modelldarstellung automatisieren lassen. So können IT-Anwendungen sehr einfach und schnell realisiert werden. Ein erstes Kundenprojekt hat Syncwork bereits erfolgreich beendet. Vorstand Dr. Albrecht Hoene ist sich sicher: „Mit Appian lässt sich die Digitalisierung sehr wirkungsvoll vorantreiben.“

12.02.2019

Intelligente Prozessautomatisierung mit RPA

Ob im Qualitätsmanagement, im Controlling oder im regulatorischen Berichtswesen – in vielen Unternehmensbereichen gehören sich wiederholende Tätigkeiten zum Arbeitsalltag. Für diese Aufgaben ist der Einsatz von Software Robotern (RPA) zur Prozessoptimierung wie geschaffen. Sie simulieren einen menschlichen User und erledigen regelbasierte Prozesse fehlerfrei und in kürzester Zeit.

01.02.2019

Brexit – what happens now?

For too long, no one really wanted to believe the Brexit would happen. Neither did we. Now, as political realities catch up with the business world, it is essential to act. Syncwork helps you with your reporting system and your specific strategy to preserve your business interests during and after the arriving political transitions.

31.01.2019

Inspektorenrichtlinie PI 041-1

Spätestens nachdem die MHRA, medizinische Zulassungs- und Aufsichtsbehörde für Arzneimittel im Vereinigten Königreich, ihren Leitfaden für GxP-Datenintegrität 2016 veröffentlicht hat, steht die Qualität von Daten im Fokus von Industrie und Aufsichtsbehörden.

29.01.2019

Bewährtes in neuem Glanz

Syncwork präsentiert sich ab 29. Januar 2019 mit einem neuen Design: minimalistisch, klar und mit starken Farben. Im Rahmen des Redesign-Prozesses hatte die IT- und Managementberatung sowohl den Markenkern gefestigt als auch das äußere Erscheinungsbild angepasst. Ab sofort finden Interessierte neben einem neuen Logo und zugehörigen bildgebenden Elementen unter www.syncwork.de die aktualisierte Webpräsenz.

28.01.2019

TECHBAR 2019 zu RPA

Am 21. März 2019 laden die Syncwork AG und Abide Consult AG zur ersten TECHBAR ein. Die Session widmet sich der roboterbasierten Prozessautomation – Robotic Process Automation (RPA). Die Teilnehmer erwartet im Herzen von Berlin eine spannende Agenda, Referenten aus der Praxis und jede Menge interessante Expertengespräche.

16.01.2019

Brexit – leave or stay?

Frei nach Shakespeare steht Großbritannien nunmehr am Scheideweg. Welche der möglichen Szenarien, die von Experten offen diskutiert werden, letztendlich zum Tragen kommt, wird sich nunmehr entscheiden.

30.12.2018

Vorstandsmitglied Arnold Wiersbinski verlässt Syncwork

Nach 18 Jahren verlässt Arnold Wiersbinski zum 31. Dezember 2018 die Syncwork AG. Als Gründer und Vorstandsmitglied hatte der studierte Mathematiker maßgeblichen Einfluss auf die Entwicklung des Unternehmens und begleitete dessen Wachstum zu einem profitablen mittelständische IT-Dienstleister.

18.12.2018

„Boby“: Online-Plattform zur Berufsorientierung

Auf einer neuen Plattform zur Berufsorientierung finden Schüler, Auszubildende und Studierende zahlreiche Informationen rund um den Berufseinstieg. Ins Leben gerufen wurde das Informationsportal vom Bayerischen Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales. Bei der Konzeption und Umsetzung arbeitete auch die Syncwork AG mit.

08.11.2018

Rückblick auf die TDWI 2018 in Zürich

Vorträge, interaktive Sessions, World Cafés, Open Spaces und interessante Keynotes – die TDWI am 5. und 6. November 2018 in Zürich bot den Teilnehmern viele Möglichkeiten, Ideen und Konzepte rund um die Themen Business Intelligence und Data Warehouse kennenzulernen. Auch die Syncwork AG und die Cimacon GmbH beteiligten sich an der Konferenz mit einem Gemeinschaftsstand und zwei Fachvorträgen.

01.10.2018

Stanford NLP Sentiment-Analyse

Lassen sich Aussagen enormer Textmengen mithilfe moderner Verfahren herausfiltern? Ja, ist sich Dr. Philipp Kazzer von der Syncwork AG sicher. Im Rahmen eines Vortrages stellte er die Stanford Natural Language Processing Sentiment-Analyse vor – und erläuterte, welcher Nutzen sich daraus vor allem für Pharmaunternehmen ergibt.

08.09.2018

Umzug der Syncwork-Geschäftsstelle in Dresden

Die Geschäftsstelle der Syncwork AG am Standort Dresden ist zum 1. September 2018 umgezogen. Ab sofort sind die Mitarbeiter der Management- und IT-Beratung in der Prager Straße 3 in 01069 Dresden erreichbar.

29.06.2018

Erfolgreicher Validierungstag 2018

Am 25. Juni 2018 fand der jährliche Validierungstag des Pharmabereichs der Syncwork AG statt. Dieser wurde zum zweiten Mal im Swissôtel Berlin ausgerichtet und bezog auch externe Teilnehmer von Partnerunternehmen und Kunden mit ein. Sechs Themen bildeten die Agenda und wurden in verschiedenen Formaten gemeinsam bearbeitet und diskutiert.

08.06.2018

Computer-Aided Facility Management-Software

„Erfolgreiches Facility Management ist ohne eine moderne CAFM-Software nicht machbar.“ Dieser zugespitzten Aussage, kann im Kern wohl jeder Immobilienmanager zustimmen. Das softwaregestützte Facility Management ist ein äußerst komplexes Unterfangen. Neben den kaufmännischen Aufgaben, sind meist auch die technischen und infrastrukturellen Themen durch eine Software abzudecken. Diese Anforderungsbreite steht daher im Fokus einer beabsichtigten Softwarebeschaffung, denn Insellösungen, einen „Zoo“ unterschiedlicher Anwendungen, möchte in der heutigen Zeit niemand mehr haben. Wie kann also eine Softwarebeschaffung zielgerichtet und erfolgreich durchgeführt werden und was ist zu beachten? Die Unsicherheiten sind gerade vor dem Hintergrund der Digitalisierung gewachsen, insbesondere im Hinblick auf die Zukunftsfähigkeit von Softwarelösungen.

04.06.2018

Validierungstag in Berlin

undefined

01.06.2018

Smarte kommunale IT-Entwicklung

Syncwork auf dem Kongress Major Cities of EuropeVom 28. - 30. Mai fand in Leipzig die Jahreskonferenz der Major Cities of Europe (MCE), einem europäischen Expertennetzwerk für Stadtentwicklung und kommunalen IT-Einsatz, statt. Rund 150 Vertreter von Kommunen sowie kommunalen Unternehmen aus 18 Ländern Europas und die Syncwork AG nahmen teil. Im Mittelpunkt stand der Austausch, wie die Kommunalverwaltungen von morgen bürgerfreundlich, smart und nachhaltig gestaltet werden können.

24.05.2018

TDWI-Konferenz 2018

Der Themenwandel von der Business Intelligence über Big Data und Industrie 4.0 hin zur Digitalisierung im Allgemeinen verdeutlicht die stete Aktualität analytischer Ansätze in Unternehmen und deren Auswirkungen auf den Wandel der Geschäftsmodelle. Diese Entwicklung reflektiert die große Münchener TDWI Konferenz vom 25.-27. Juni mit spannenden Vorträgen internationaler Referenten. Auch die Syncwork AG und Cimacon GmbH werden dieses Jahr wieder mit einem Stand und interessanten Vorträgen vertreten sein.

07.05.2018

Modellkommunen Open Government

03.05.2018

processing of adverse events

The assessment of adverse events is one of the key challenges in pharmacovigilance. Bayer now realized an innovative approach to increase the efficiency in this process: The software Cognium® determines the key properties “listedness“ and “company causality“ for reported product-event combinations. In a proof-of-concept it could be shown that the self-learning system yielded an initial assessment quality of about 90 % compared with human experts. Now, the solution was implemented by Cognium® creator Lenolution and system integration partner Syncwork.

05.03.2018

BAIT und Novellierung MaRisk

Am 26.02.2018 lud die Syncwork AG Vertreter von Banken, Sparkassen und Verbänden zu der Veranstaltung „BAIT / Novellierung MaRisk“ ins Hotel 25Hours in Berlin ein. Gemeinsam wurden an diesem Nachmittag die Herausforderungen, denen sich die Institute und Finanzdienstleister stellen müssen, diskutiert und Erfahrungen ausgetauscht. Die Ergebnisse waren vielschichtig und geprägt von praktischen Überlegungen.

22.02.2018

Auswirkungen des Brexit

Nachdem die britische Bevölkerung im Juni 2016 für einen Austritt aus der Europäischen Union gestimmt hat, dauern die zähen Austrittsverhandlungen zwischen der britischen Regierung und der EU-Kommission bis heute an. Zwar deuten einige Signale aus Großbritannien und Brüssel auf eine mögliche Einigung zwischen den Verhandlungspartnern hin – doch ein offizielles Übereinkommen wurde bislang nicht erzielt. Der Countdown läuft.

22.01.2018

Veranstaltung zu BAIT

Am 26.02.2018 lädt die Syncwork AG Vertreter von Banken, Sparkassen und Verbänden zu der Veranstaltung „BAIT / Novellierung MaRisk“ in Berlin ein. Gemeinsam werden an diesem Nachmittag die Herausforderungen, denen sich die Institute und Finanzdienstleister stellen müssen, diskutiert und Erfahrungen ausgetauscht. Ziel ist es, eine möglichst breite Sicht auf das Thema zu ermöglichen und eine spannende Diskussion zu initiieren. Fachvorträge zu BAIT und der MaRisk-Novelle geben der Veranstaltung einen Rahmen und sind Ausgangspunkt für das anschließende World Café.

07.06.2017

RPA im Rechnungswesen

Im Rechnungswesen eines DAX30-Konzerns übernehmen Softwareroboter (RPA, UiPath) in Abstimmungsprozessen manuelle, wiederkehrende Tätigkeiten schnell und fehlerfrei. Die von Syncwork durchgeführte Implementierung zur Konsolidierung von Fakturen zwischen Host- und SAP-Systemen erfolgte in wenigen Tagen. Seit Beginn des 2. Quartals 2017 erledigt der Roboter die Aufgaben im Abstimmungsprozess und versendet das Ergebnis per E-Mail.

12.12.2016

Mehr Effizienz durch RPA

In jedem Unternehmen gibt es Prozesse und Arbeitsschritte, die von wiederkehrender Natur sind. Weil es sich oft um Routinetätigkeiten handelt, die statisch und regelbasiert sind, können diese von neuen Softwarelösungen übernommen werden. Solche Prozesse werden in Unternehmen immer häufiger durch Robotic Process Automation-Lösungen bearbeitet – mit zum Teil beachtlichen Auswirkungen auf die Effizienz und Qualität der Prozesse.