Data Science: TECHBAR 2021 beleuchtet die Potenziale eines smarten Datenmanagements

22.07.2021

Vorträge namhafter Unternehmen, viel Raum zum Diskutieren und Netzwerken und ein wenig Daten-Magie. Unter dem Titel „Data Science: Smartes Datenmanagement für die Geschäftsmodelle von morgen“ geht die TECHBAR am 16. September 2021 in eine neue Runde.

Seit vielen Jahren spielt Data Science für Unternehmen eine übergeordnete Rolle. Kein Wunder: Data Science zieht Erkenntnisse aus Daten und leitet daraus Handlungsempfehlungen ab, die in strategisch-richtigen Entscheidungen münden. Diese intelligente Datennutzung führt bestenfalls zu Wachstum und Innovationen.

 

Data Science: mehr als reines Datensammeln

 

Was logisch klingt, ist ein komplexer Prozess, der viele Ressourcen kostet. Denn die Menge an Daten, die wir täglich produzieren, nimmt weiter zu. Das fordert Unternehmen ungemein: Welche Daten benötigen wir tatsächlich? Eignet sich das vorhandene Datenmaterial? Und wie gestalten wir den Prozess des Datenmanagements möglichst effizient? Viele Organisationen haben eigene Data Science-Teams aufgebaut, die sich diesen Fragen widmen und die Zukunftsfähigkeit des eigenen Betriebes gestalten. Zum Beispiel, indem sie neue, datengetriebene Geschäftsmodelle entwickeln.

 

Data Science – diese Unternehmen gewähren Einblicke

 

Bei der diesjährigen TECHBAR 2021, die von der Syncwork AG am 16. September 2021 veranstaltet wird, diskutieren Experten, Vertreter namhafter Unternehmen und Interessierte, über neue Ansätze, Hürden und Chancen des smarten Datenmanagements. Neben spannenden Praxisvorträgen der Swisscom, der DigitalAgentur Brandenburg, der IAV und einer wissenschaftlichen Keynote zu Data Science, erwartet die Teilnehmenden ein buntes Rahmenprogramm mit Datenmagie und Raum zum Diskutieren und Netzwerken. Weitere Informationen zum kostenlosen Online-Event und zur Anmeldung erhalten Interessierte unter https://techbar.berlin

Teilen auf