Reporting-Roboter

Das Management eines Kunden erhält auf Anfrage standardisierte Reports aus der Finanz- bzw. Controlling-Abteilung. Da sich der Bedarf an Reports erhöht (ca. 20 Reports/Woche) und die verfügbaren Ressourcen in der Controlling-Abteilung knapp waren (vermehrte Anhäufung von Überstunden), entschloss sich der Kunde für den Einsatz eines „Reporting-Roboters“. Durch die schnelle Ausführung und der permanenten Erreichbarkeit, konnte die interne Service-Qualität gesteigert werden. Weiterhin konnte die anwendungsübergreifende Lösung schnell und kostensparend implementiert werden. Die Umsetzung vom Erstgespräch, bis hin zur Liveschaltung gelang in nur wenigen Wochen durch unser erprobtes agiles Projektmanagement in zwei Sprints.


O-Ton Kunde: „Vor dem Monatsabschluss ist vor dem Quartalsabschluss und dieser ist wiederum vor dem Jahresabschluss. Gerade in Urlaubszeiten und Krankheitsphasen bewährt sich der Roboter und schafft Freiraum für Werthaltiges.“​

Zurück